Re: [Amel Yacht Owners] NMEA 183 Connection


Franz Gans
 

Hallo Hanspeter,
die Formatierung der letzten mail hat nicht geklappt, daher diesmal die Belegung im Anhang!!

ist eigentlich kein Problem.
Ich bin leider nicht an bord und erinnere mich nicht genau.
Es gibt entweder beim FFD oder am "Computer" einen Ausgang mit NMEA
Ich glaube es war am FFD ?? ;-))
In der Betriebsanleitung ist das ersichtlich.
Ich habe alles (GPS, Radar, Autopilot Bedienteil, Autopilot Raytheon Computer, B&G und Notebook über einen Multiplexer vernetzt.
Das kann aber etwas Probleme machen und die Übertragungsrate wegen der vielen Daten ausbremsen.
Hier in der Anlage die Belegung des FFD. damit sollte eigentlich alles klar sein (im Anhang).

Es macht natürlich keinen Sinn die Daten eines Gerätes, die im Multiplexer mit anderen zusammengefügt werden wieder an das Ausgangsgerät zu schicken!!
Da muß man ev. am Multiplexer die Daten-Eingänge und Ausgänge umprogrammieren, so daß nur die richtigen Daten zum jeweiligen Gerät kommen.
Oder man nimmt eine direkte Verbindung vom sendenden Gerät zum empfangenden unter Umgehung des Multiplexers. An einem Datenausgang können sicher zwei bis drei Geräte angeschlossen werden.

Gruß Gottschalk

[Non-text portions of this message have been removed]

Join main@AmelYachtOwners.groups.io to automatically receive all group messages.